Flugplatz Ried-Kirchheim

Motorflug

Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer Flugzeugflotte für den Motorflug! Eine Übersicht finden Sie hier:

Cessna 150L | OE-ATX

Die Cessna 150 ist ein zweisitziges Motorflugzeug, das aufgrund seiner gutmütigen Flugeigenschaften und geringen Betriebskosten sehr häufig für den Motorschulbetrieb eingesetzt wird. Aber auch nach der erfolgreich absolvierten Ausbildung stellt sie eine günstige Variante zum Erfliegen der notwendigen Mindeststunden dar. Darüber hinaus wird sie viel in Wettbewerben geflogen - sie ist somit auf keinen Fall ein „Anfängerflugzeug“, sondern vielmehr ein echter Allrounder.

Max. Triebwerksleistung100 PS
Reisegeschwindigkeit100 kt / 185 km/h
Reichweite375 Nm / 700 km

Diamond Katana DV20 | OE-CEM

Die Katana DV 20, ein zweisitziges Motorflugzeug vom Hersteller Diamond, ist eine Weiterentwicklung des Reisemotorseglers „HK36 Dimona“, wovon ebenfalls einer im Besitz des SFC Ried ist. Sie überzeugt somit durch hervorragende aerodynamische Eigenschaften und lässt sich sehr wirtschaftlich und effizient fliegen. Nicht umsonst kommt sie auch bei der Pilotenausbildung sehr häufig zum Einsatz.

Max. Triebwerksleistung100 PS
Reisegeschwindigkeit118 kt / 218 km/h
Reichweite460 Nm / 850 km

Diamond Star DA40-180 | OE-DSR

Anders als die restlichen viersitzigen Motorflugzeuge des SFC Ried besteht die DA40 aus faserverstärktem Kunststoff und hat dadurch ein sehr modernes, sportliches Erscheinungsbild. Mit einer effizienten Reisegeschwindigkeit von flotten 240 km/h wird sie gerne von Vereinsmitglieder genutzt, um entweder nur in der Gegend herum zu fliegen, aber auch um mal eben mit der Familie nach Kroatien zu fliegen.

Max. Triebwerksleistung180 PS
Reisegeschwindigkeit130 kt / 240 km/h
Reichweite630 Nm

Piper PA-28-161 | OE-KSM

Ursprünglich vom Hersteller Piper als Konkurrenzmodell zur weit verbreiteten Cessna 172 entwickelt, erfreut sich die PA-28 einer großen Beliebtheit bei Piloten - nicht zuletzt auch wegen des im Vergleich zur C172 etwas schnittigeren Äußeren der Piper. Sie wird von den Mitgliedern sehr gerne genutzt und kommt auch bei der Pilotenausbildung sehr häufig zum Einsatz.

Max. Triebwerksleistung160 PS
Reisegeschwindigkeit118 kt / 218 km/h
Reichweite460 Nm / 850 km

Cessna C182Q | OE-DIV

Die DIV ist eine viersitzige Cessna, die vor allem durch eine sehr hohe Reichweite überzeugt. Sie ist für den Instrumentenflug ausgestattet und zugelassen, und eröffnet somit eine ganz neue Dimension des Fliegens. Der damit einhergehende, relativ hohe Komplexitätsgrad, sowie das anspruchsvolle Motorhandling erfordern Erfahrung und Besonnenheit vom Piloten.

Max. Triebwerksleistung230 PS
Reisegeschwindigkeit135 kt / 250 km/h
Reichweite900 Nm / 1670 km

Beech Bonanza F33A | OE-KMX

Die Bonanza ist der schnellste und stärkste Flieger des Vereins. Ausgestattet für den Instrumentenflug, einem 285 PS starken Triebwerk, Einziehfahrwerk und Autopiloten ermöglicht die KMX Reisen quer durch Europa. Als Geschäfts- und Reiseflugzeug entwickelt, bietet sie neben dem Piloten Platz für drei weitere Insassen. Nicht umsonst lernen auch die Lufthansa-Piloten auf der Bonanza das Fliegen.

Max. Triebwerksleistung285 PS
Reisegeschwindigkeit170 kt / 315 km/h
Reichweite900 Nm / 1670 km

Weitere Informationen

  •  Motorflugzeuge
  •  Segelflugzeuge